Gammu SMSD

Gammu SMS Daemon ist ein Programm, das regelmäßig GSM-Modems auf empfangene Nachrichten überprüft, diese im definierten Ablageplatz speichert - und ebenso Nachrichten sendet, die hinten angereiht wurden. Es ist das perfekte Werkzeug, um große Mengen an erhaltenen oder zu sendenden Nachrichten zu verwalten und diese Vorgänge automatisch abzuwickeln.

You can currently store received messages in files or in various databases. MySQL and PostgreSQL are supported natively and wide range of others (including SQLite, Microsoft Access or Oracle) through ODBC or libdbi (libdbi backend is currently not available in Windows builds).

The package includes also tool gammu-smsd-inject which will help you creating long text messages and gammu-smsd-monitor which allows you to monitor current status of SMS Daemon or phone.

Zum Verwalten von Nachrichten in der Datenbank können Sie das Frontend Kalkun verwenden, das eine Weboberfläche für Nachrichten und Telefonbuch bereit stellt. Derzeit funktioniert es allerdings ausschließlich mit MySQL-Datenbanken. Schauen Sie sich Bilder an, um zu sehen, wie es aussieht.

Letzte Neuigkeiten

Gammu 1.42.0

Gammu 1.42.0 has been just released. Maintenance release including bug fixes contributed over past year.

Veröfffentlicht von Michal Čihař, am 3. Oktober 2020

Gammu 1.41.0

Gammu 1.41.0 has been just released. Releasing with several improvements and compatibility fixes.

Veröfffentlicht von Michal Čihař, am 27. September 2019

Download

SMS Daemon ist Teil des Gammu Paketes, Sie können also einfach Gammu herunterladen, um SMS Daemon zu erhalten. Wenn Sie das binäre Paket verwenden möchten (je nach Distribution eventuell in einem separaten binären Paket geliefert), versuchen Sie (in etwa) gammu-smsd zu finden.

Dokumentation

There is SMS Daemon section in Gammu Manual which covers all aspects of using SMSD, similar documentation is available in The Gammu Manual which is distributed with the program.

Check also Frequently Asked Questions.

Quellcode und Problem-Tracker

Sowohl der Quellcode als auch der Problem-Tracker werden auf GitHub gehostet:

Zusätzliche Informationen